Zentrales
BaustellenmanagementÔÇő

Treppenanlage freigegeben

Einladende Verbindung zwischen Innenstadt und Bahnhofsvorplatz

Die neue Treppenanlage auf dem Vorplatz des Nordbahnhofes ist fertig. Gemeinsam mit Mietern der Gesch├Ąfte im Nordbahnhof und Vertretern der bauausf├╝hrenden Firma Rasche hat B├╝rgermeister Lars B├Âkenkr├Âger die Treppe am Montagnachmittag freigegeben. ÔÇ×Schon als zu Beginn der Arbeiten die Mauer zur Herforder Stra├če hin abges├Ągt wurde, war zu sehen, dass hier eine ganz neue Platzsituation entstehtÔÇť, sagte der B├╝rgermeister zur Freigabe. Die Innenstadt und der Nordbahnhof mit seinen Gesch├Ąften wachsen so mehr und mehr zusammen. ÔÇ×Mittlerweile ist deutlich, dass der erste Eindruck vom Beginn der Bauarbeiten nicht get├Ąuscht hat.ÔÇť Der Platz wirke nun viel einladender, was unter anderem auch der Gastronomie und den weiteren Betrieben im Bahnhof zugutekomme.

Die Arbeiten waren Ende Januar gastartet. Das Gesamtvolumen mit den Kosten f├╝r die Planung und die ver├Ąnderte F├╝hrung von Versorgungsleitungen liegt bei 570.000 Euro. Das Land ├╝bernimmt 70 Prozent der Gesamtkosten im Rahmen der St├Ądtebauf├Ârderung.  

Die Umgestaltung der Treppenanlage ist Bestandteil des Integrierten St├Ądtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK), das der Rat urspr├╝nglich 2014 auf den Weg gebracht und mittlerweile mehrfach aktualisiert hat. Die Treppenanlage geht bereits auf den Beschluss von 2014 zur├╝ck.

Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen
Stabsbereich B├╝ro des B├╝rgermeisters und des Rates

Ostkorso 8
32545 Bad Oeynhausen
Tel: +49 (0) 5731 14 ÔÇô 1000

Top